Einfach
Schnell
Webbasiert

Digitale Streckenkunde
mit dem Bahnportal

Digitale Streckenkunde mit dem Bahnportal

Digitale Trainingsvideos einfach selbst erstellen oder vorhandene Strecken nutzen

Digitale Streckenkunde mit dem Bahnportal

Erstellen Sie schnell und einfach digitale Trainingsvideos Ihrer eigenen Strecken oder nutzen Sie bereits vorhandene Strecken anderer Bahnunternehmen.

Über das Bahnportal laden Sie einfach Ihre abgefilmten Strecken hoch und fügen ihnen über einfache Bearbeitungsmasken Fahrpläne, Sprungmarken und Zusatzinfos wie Dokumente, Gleispläne oder Auszüge aus dem Streckenbuch zu.

Über dieselbe intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche können Ihre Triebfahrzeugführer die entsprechenden Strecken virtuell in stufenlos regelbarer Geschwindigkeit befahren. Wichtige Abschnitte werden automatisch gestoppt und die entsprechenden Informationen aus dem mitlaufenden Fahrplan angezeigt.

Digitale Streckenkunde mit dem Bahnportal – Verfügbar für alle deutschen Bahnunternehmen!

Bahnspezifische Lerninhalte im Bahnportal

Webbasiert, einfach & sicher

Ob am PC-Arbeitsplatz oder mobil im Homeoffice: Mit dem Bahnportal ist die Streckenkunde leicht zugänglich und die Daten sicher. Dafür sorgen unsere ISO/IEC 27001 zertifizierten Server.

Übersicht für Disponenten und Teamleiter über die Lernstände der Mitarbeiter

Übersicht für Teamleiter & Disponenten

Sehen Sie im Bahnportal jederzeit den aktuellen Kenntnisstand Ihrer Triebfahrzeugführer und weisen Sie Ihnen mit einem Klick neue Strecken zu.

Nutzen Sie Strecken anderer Teilnehmer des Bahnportals

Strecken anderer Teilnehmer nutzen

Sparen Sie Zeit und Aufwand – nutzen Sie die Strecken anderer Teilnehmer des Bahnportals und stellen Sie Ihrerseits auch anderen Ihre Strecken gegen eine Gebühr bereit.

Strecken einfach selber einpflegen mit dem Bahnportal

Intuitiv und einfach Strecken einpflegen

Sie erstellen Ihre Streckenkunde ganz einfach über intuitive Bearbeitungsmasken und fügen alle nötigen Informationen, wie etwa Fahrplan, Betriebsstellen, Gleispläne, Streckenbuch, Dokumente oder Anmerkungen zu. Eine Einarbeitung ist praktisch nicht nötig.

Synchron laufender Fahrplan mit Stoppfunktion

Synchron laufender Fahrplan

Während der Streckenkunde läuft der aktuelle Fahrplan in Echtzeit mit der Strecke mit. Für maximale Übersichtlichkeit kann er verschoben werden und ist leicht transparent. Die Ablaufgeschwindigkeit kann stufenlos geregelt werden. Bei wichtigen Abschnitten stoppt das Video an der eingestellten Marke.

Nutzen Sie den Streckfilm-Service des Bahnportals

Streckenfilm-Service

Keine Kapazitäten, um selber Strecken zu filmen und einzupflegen? Wir machen das für Sie! Fragen Sie uns an und erhalten Sie Ihr individuelles Angebot.

Gleis frei für Wissen und Kompetenzentwicklung auf Bahn und Schiene!

Gleis frei für E-Learning, Wissensaustausch und Kompetenzentwicklung in der Bahnbranche!

Lassen Sie sich die Inhalte und Vorteile des Bahnportals persönlich zeigen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein kostenloses Gespräch mit Ihrem Bahnberater!

Sven Braun ist Ihr Bahnberater

Sven Braun

Jürgen Kappus ist Ihr Bahnberater

Jürgen Kappus

Marco Idel ist Ihr Bahnberater

Marco Idel

Lösungen, Service und Support für Bahn & Schiene

Weitere Vorteile des Bahnportals

Expertenkreis zur Kuratierung der bahnspezifischen Lerninhalte

Expertenkreis

Experten aus Bahnunternehmen und Hochschulen stellen die Qualität und Richtigkeit der Lerninhalte sicher und unterstützen Sie bei der Erstellung von Streckenkunden und E-Learnings.

Austauschplattform für bahnspezifische Lerninhalte

Austauschplattform für Lerninhalte

Profitieren Sie vom Wissen anderer Bahnunternehmen und tauschen Sie mit anderen Partnern Expertise, Know-how und Lerninhalte zu bahnspezifischen Themen aus.

Sichere Hosting-Lösungen

Sichere Hosting-Lösungen

Ob in der Cloud oder On-Premise: Das Bahnportal bietet maximale Zugänglichkeit bei maximalen Datenschutz durch ISO 27001 zertifizierte Server.

Bahnspezifische Lerninhalte im Bahnportal

Abrufbarer bahnspezifischer Lerncontent

Legen Sie sofort los mit digitalen Unterweisungen und E-Learning zu bahnspezifischen Themen wie etwa Unfallverhütungsvorschriften, Betriebsregelwerk oder Sicherheitseinrichtungen.

Umfangreicher Katalog mit Standard-Lerninhalten

Lerninhalte Katalog

Buchen Sie ohne Umstände aus über 150 E-Learnings, Unterweisungen und Weiterbildungen zu Standard-Themen wie Arbeitssicherheit, Erste Hilfe, Umwelt und Gefahrstoffe …

Umfangreiche Serviceleistungen und schneller Support

Beratung & Support

Das Bahnportal bietet Ihnen neben Serviceleistungen, wie etwa der Digitalisierung von Lerninhalten und Strecken, auch Einführungsbegleitung und schnellen, persönlichen Support.

Infos und Austausch mit anderen Bahnunternehmen –
Webinare & Veranstaltungen vom Bahnportal

Von der Bahn – für die Bahn: Mit unseren Informationsveranstaltungen wollen wir die Potenziale der Bahnunternehmen zusammenführen sowie Wissensaustausch zwischen Experten, Profis und Dienstleistern zu bahnrelevanten Themen fördern.

Melden Sie sich hier an für die nächsten Termine oder um sich Aufzeichnungen der letzten Veranstaltungen anzusehen.

Informationsveranstaltungen von Bahnportal.org

Das sollten Sie wissen

Fragen und Antworten zur digitalen Streckenkunde

Was bedeutet digitale Streckenkunde?

Streckenkunde ist der Erwerb der Streckenkenntnis des Schienennetzes, welches mit dem Zug durchfahren wird, in digitaler Form.

Wer benötigt Streckenkunde?

Triebfahrzeugführer (Lokomotivführer) von Personen- und Güterzügen, die die Strecken der Schienenwege befahren, bzw. der Triebfahrzeugführer des Fahrzeugs an der Spitze des Zuges.

Warum ist die digitale Streckenkunde eine gute Lösung?

Jeder Triebfahrzeugführer, der eine Strecke befahren soll, muss im Vorfeld und nach VDV-Schrift 755 Richtlinie für den Erwerb (Erhalt, Überwachung) die Kenntnis über diese Strecke erlangen, z. B. durch Belehrungsfahrten oder Streckenkenntnisfahrten als Mitfahrer auf der Lokomotive eines Zuges (in Ausnahmen auch selbständige Fahrt in Begleitung eines Lotsen oder durch Mitfahrt im Führerraum).

Vorgeschriebene Streckenkenntnis ist häufig nicht nur mit enormen Kosten zu erlangen, ebenso spielt die Zeitersparnis ein wichtiger Faktor. Die virtuelle Lösung ist hier der digitale Erwerb der Streckenkenntnis (auch CBT – computerbasiertes Training).

Die digitale Streckenkenntnis kann auch zur Überprüfung der Infrastruktur oder zur Unterstützung der Vegetationspflege entlang der Strecke genutzt werden.

Wie erhält man die Qualifikation zur Streckenkenntnis?

Nach Fahrdienstvorschrift RIL 408 müssen Eigenheiten wie Steigungs- und Kurvenverhältnisse, Signal- und Stationsentfernungen sowie die Gleisführungen innerhalb der Stationen, die u. a. maßgebend für die Fahrgeschwindigkeiten sind, innerhalb der Streckenkenntnis erworben werden.

Hierzu gehören u. a. auch Kenntnisse über die Beschaffenheit der Strecke, Geschwindigkeitswechsel, abweichende Signalstandorte, Schutzstrecken, örtliche Kommunikationswege und Zuständigkeiten von Fahrdienstleitern, örtliche Abfertigungsverfahren, Bedeutung der Richtungsanzeiger, eingerichtete Umleitungen, im Personenverkehr auch Bahnsteige und Bahnsteiglängen.

Schnell und sicher Wissen vermitteln –
nachhaltig Kompetenz aufbauen –
langfristig Erfolg im Unternehmen steigern

Bahnportal - Streckenkunde, Lerninhalte und Lernplattform für Bahn und Schiene

Rufen Sie uns an!

Machen Sie einen Termin mit Ihrem Bahnberater!

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Rufen Sie uns an!

Machen Sie einen Termin mit Ihrem Bahnberater!